ZINC EXTRUSION PRODUCTS (ZEP?)

Eigenschaften
Grillo-ZEP? sind neu entwickelte bleifreie Knetlegierungen auf Zinkbasis. Zur Abdeckung des Anwendungsspektrums unserer Zinkknethalbzeuge entwickeln wir st?ndig Legierungsqualit?ten, die Ihren speziellen Anforderungen gerecht werden. Es kommen neue Zinklegierungen zum Einsatz, durch die zuvor mit Zinkwerkstoffen nicht erreichbare mechanische Eigenschaften realisiert werden k?nnen. Gezielt werden dem Zink Anteile von Kupfer, Aluminium und Magnesium zulegiert. Dadurch kann man z.B. definierte Zugfestigkeiten einstellen, die wiederum eine Voraussetzung dafür sind, dass man den Werkstoff schmieden und zerspanen kann. Damit sind Grillo-ZEP? oftmals eine Alternative zu heute im Standard verwendeten Buntmetallstangen oder Leichtmetallstangen (z.B. Messinghalbzeuge bzw. Messingstangen, Kupferhalbzeuge bzw. Kupferstangen, Aluminiumhalbzeuge bzw. Aluminiumstangen).

Anwendung
Grillo-Zinkknethalbzeuge dienen der Weiterverarbeitung als individuelles Ausgangsprodukt in den unterschiedlichsten Industriezweigen und -branchen. Neben der hervorragenden Verarbeitbarkeit des Materials er?ffnen unsere vielf?ltigen Legierungsentwicklungen und Formatvarianten die Herstellung von Produkten in diversen Anwendungsbereichen. Unsere Zinkknethalbzeuge werden u. a. zur Herstellung von Endprodukten in der Bauwirtschaft, in der Elektronikindustrie sowie in der M?belindustrie und in diversen Bereichen der Metallwarenindustrie eingesetzt.

Lieferprogramm
Die Zinc Extrusion Products von Grillo werden in hochmodernen Gie?- und Strangpressverfahren hergestellt und sind standardm??ig als Rundstange oder Sechskantprofil verfügbar. Spezialprofile oder Rohre sind ebenfalls m?glich. Wir k?nnen Durchmesser von 8 mm bis 50 mm in L?ngen von 300 mm bis 3.000 mm liefern. Bei Abmessungen au?erhalb dieser Bereiche sprechen Sie uns bitte an. ZEP-Halbzeuge sind vollst?ndig recycelbar und k?nnen im Kreislauf verwendet werden. Prim?rschrott, das hei?t Schmiede- oder Stanzreste, Verschnitt oder Sp?ne, die bei der Weiterverarbeitung anfallen, nehmen wir zurück und führen sie wieder dem Produktionsprozess zu.

Flyer ZEP Deutsch

979 KB

Flyer ZEP Englisch

892 KB

Flyer ZEP Niederl?ndisch

2.7 MB

Ansprechpartner:
Markus van Wesel
Telefon: +49 203 5557-292
>> Kontakt